AUFGABEN UND ZIELE

 

 

Der Seniorenbeirat in Gladbeck wurde 1979 gegründet. Er hat sich folgende Aufgaben und Ziele gesetzt:

  • die Interessen aller älteren Menschen dieser Stadt wahrzunehmen
  • auf die Einhaltung der Rechte älterer Menschen zu achten
  • alle Formen der Ausgrenzung oder Abwertung der Senioren bekämpfen
  • Initiativen und Aktivitäten älterer Mitbürger zu fördern
  • den Dialog und die Solidarität zwischen den Generationen zu unterstützen
  • das aktive Zusammenleben der Generationen zu fördern
  • sich mit Themen der Senioren zu befassen und hierzu Stellung zu nehmen
  • Vorschläge und Empfehlungen zu erarbeiten, die den Ausschüssen der Stadt zugeleitet werden

Alle Mitstreiter sind Ehrenamtler. Der Seniorenbeirat ist ein Gremium der Stadt Gladbeck und in der Satzung der Stadt verankert. Viele Einrichtungen in Gladbeck, die mit Senioren zusammenarbeiten, sind Mitglied im Seniorenbeirat. Die Mitglieder des Seniorenbeirats arbeiten in den verschiedensten Arbeitskreisen und Ausschüssen mit.

Wir arbeiten zusammen mit:

  • Stadt Gladbeck
  • Runder Tisch Demenz
  • Behindertenbeirat
  • Jugendrat
  • Kinder- und Seniorenheime
  • Sport für bewegte Bürger
  • Kotten Nie
  • Netzwerk Freiwilligen Arbeit
  • Vestische Straßenbahnen

Veranstaltungen in Politik und Kultur, sowie Vorträge werden von uns organisiert. Durch unsere aktive Mitarbeit in der Kreis- und Landesvertretung des Landesverbands der Senioren (LSV NRW) können wir auch außerhalb unserer Stadt Einfluss nehmen. Wir halten Kontakt zu Partnern in anderen Städten und haben Patenschaften mit Schwechat/Österreich, Enfield/England und Wodzislaw/Polen.

 

Jeder, der sich gerne bei uns einbringen möchte, ist herzlich willkommen!

 

Die Themen sind so unterschiedlich, so dass jeder für sich eine interessante Aufgabe finden kann. Für neue Ideen oder Vorschläge zu unserer Arbeit sind wir sehr aufgeschlossen.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Seniorenbeirat der Stadt Gladbeck