Taschengeldbörse

 

 

Der Jugendrat Gladbeck hat gemeinsam mit der AWO und dem Seniorenbeirat die „Taschengeldbörse“ ins Leben gerufen.

 

Senioren fehlt oftmals eine Hilfe im Haushalt, sei es

  • für den Einkauf,
  • den Bürgersteig fegen,
  • Rasen mähen oder nur
  • die Batterie im Rauchmelder auswechseln.

Im Vorfeld müssen Senioren ein Anmeldeformular ausfüllen. Bei Bedarf wird dann ein Jugendlicher zur Hilfe vermittelt.

Alle Jugendlichen sind uns bekannt. Die Eltern sind mit der Aktion einverstanden. Für die Hilfe gibt man dem Jugendlichen ein Taschengeld, mindestens  jedoch 5,00 Euro.

 

Senioren können sich informieren und anmelden:

  • Seniorenbeirat
    Fritz-Lange-Haus, Friedrichstr. 7,
    jeden Donnerstag von 10:00 bis 11:00 Uhr
    Telefon: 51973, friedhelmhorbach@web.de
     
  • Quartiersmanagement
    Norbert Dyhringer, Enfieldstr. 243,
    Telefon: 403390,
    qtm-gladbeck@awo-ww.de
     

Jugendliche können sich informieren und anmelden:

  • jugendrat-gladbeck.de
     
  • Sprechstunde für Jugendliche
    Jugendcafe 3Eck, Friedrich-Ebert-Str. 10
    jeden Freitag von 15:30 bis 17:30 Uhr
    Info: 992538

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Seniorenbeirat der Stadt Gladbeck